Leseabend „Lions lesen Lieblingsbücher“ abgesagt

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen hat heute eine Weisung an die Kommunen Nordrhein-Westfalens erlassen, dass auch bei Veranstaltungen unter 1.000 Besuchern / Teilnehmern eine individuelle Einschätzung der Veranstaltung, insbesondere zu den infektionshygienischen Schutzmaßnahmen, zu erfolgen habe. Dadurch soll die Verbreitung von SARS-CoV-2 eingedämmt werden.

Unbeschadet der Genehmigungsfähigkeit hat daraufhin der Lions-Club Hamm – Bad Hamm entschieden, den beliebten Leseabend des Clubs „Lions lesen Lieblingsbücher“, der am 13. März 2020 in der Mitgliederoase der Volksbank stattfinden sollte, abzusagen. Durch die Nähe der Besucher könne nicht sichergestellt werden, dass eine Übertragung des Virus durch  Tröpfchen (Husten, Niesen) verhindert werde.

Für alle im Vorverkauf beim Westfälischen Anzeiger erworbenen Karten besteht die Möglichkeit, diese in der Kanzlei der Auriga Steuerberatung (Hohe Str. 71, 59065 Hamm, zu erreichen über den Parkplatz der Volksbank Hamm) gegen Barzahlung zurück zu geben oder dorthin unter Angabe von Name und Kontoverbindung zu übersenden. Die Rückerstattung erfolgt sodann per Überweisung des Betrages.

Karten, die über die Clubmitglieder erworben wurden, können direkt an diese zurückgegeben werden. Die Erstattung läuft dann über diesen direkten Weg des Erwerbs.

Einen Termin für den nächsten Leseabend, ob in 2020 oder erst in 2021, wird der Lions-Club Hamm – Bad Hamm demnächst bekannt geben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Herzliche Grüße
Ralf Hohoff

Zurück zur Startseite
2020-03-11T16:19:45+00:00