Spenden für Telefonseelsorge

Lions Clubs und Leo Club sammeln 4000 Euro

Hamm – Beim Weihnachtsmarkt haben die drei Hammer Lions Clubs und der Leo Club Hamm gemeinsam Selbstgemachtes verkauft. Die Aktion stand unter dem Motto „Lions spenden für die Telefonseelsorge“, da die Erlöse an die Telefonseelsorge gehen sollten. Verkauft wurden unter anderem Plätzchen, Öle, Handcremes und Dekoartikel. Dabei kamen 4000 Euro zusammen, die die Leiterin der Telefonseelsorge Hamm, Petra Schimmel, und ihr Stellvertreter Michael Grundhoff sowie der Vorsitzende der Freunde und Förderer der Telefonseelsorge, Dr. Alexander Tillmann, entgegennahmen.

„Für die notwendige Weiterbildung der rund 100 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Telefonseelsorge Hamm sind wir auf Spenden angewiesen. Für die Spende in Höhe von 4000 Euro sind wir sehr dankbar, weil wir unsere Ehrenamtlichen damit für ihren unverzichtbaren Krisendienst am Telefon und im Chat weiter qualifizieren können,“ sagte Tillmann.

Eine Neuauflage der Aktion ist beim Weihnachtsmarkt in diesem Jahr geplant.

16.01.2020 – Artikel Westfälischer Anzeiger
Foto: Wiemer

Zurück zur Übersicht
2020-02-04T08:08:57+00:00