Laden...
Lions lesen Lieblingsbücher 2019-04-17T10:25:39+00:00

EIN MEISTERSTÜCK IN 7 AKTEN (BIS JETZT)

Fortsetzung folgt – ganz sicher

Es war einmal … so fangen viele Märchen an und wie ein Märchen hat sich auch der Leseabend des Lions Club Hamm-Bad Hamm entwickelt.

Es begann alles am 22.09.2012 in der Musikschule vor rund 80 Gästen. Da lasen unsere Clubmitglieder Stefanie Fix, Barbara Rojan, Ulrich Kewer und Joe Bausch aus ihren Lieblingsbüchern von Kerstin Gier, William P. Young, Pascal Mercier und Daniel Schnorbusch vor. So kam die Veranstaltung auch zu ihrem Namen.

Und schon bei der zweiten Ausgabe des Leseabends am 07.02.2014 verdreifachte sich die Zahl der Zuhörer und auch der Veranstaltungsort änderte sich. Wir freuen uns, dass wir nun schon seit nunmehr sechs Jahren Gast in der Mitgliederoase der Volksbank Hamm sein dürfen. Neben unserem Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann, der Mitglied unseres Patenclubs, des Lions Club Hamm, ist, und wie Joe Bausch aus seinem Lieblingsbuch las, konnten wir die Autorinnen Sandra Lüpkes und Nina George begrüßen, die – teilweise zusammen mit Joe Bausch und mit unvergesslichen Sound-Effekten – aus ihren eigenen Werken vortrugen. Musikalische Akzente setzte der Chor Voice ‘n‘ Soul. Und so kamen – mit einer Aufstockung durch die Volksbank Hamm – 4.000,00 Euro Erlös zustande, den wir der Franziskusküche der Caritas für ihre alltägliche Arbeit zur Verfügung stellen konnten.

Beim dritten Leseabend am 27.02.2015 waren die 320 Plätze in der Mitgliederoase der Volksbank schon Wochen vorher ausverkauft. Joe Bausch, der den Abend moderierte und auch selber vorlas, konnte die Autoren Kerstin Cantz, Gregor Weber und – mit Heimvorteil – Till Hoheneder begrüßen. Während Kerstin Cantz uns in das Jahr 1799 und Gregor Weber in eine Pizzeria im benachbarten Unna versetzte, tauchte neben Till Hoheneder auf der Bühne – gedanklich und manchmal auch im Ohr – auch gelegentlich Atze Schröder auf. Denn er las nicht nur aus seinem neuesten, noch nicht einmal erschienenen eigenen Buch vor, sondern auch aus dem Werk, das er gemeinsam mit Atze Schröder verfasst hatte. Die musikalische Unterstützung mit Songs von Queen und Freddie Mercury erfolgte durch die Royal Squeeze Box.  Den – mit Hilfe einer erneuten Aufstockung durch die Volksbank – erzielten Erlös von 5.000,00 Euro spendeten wir an das Hammer Projekt „fit for future“ der Christoph Metzelder Stiftung.

Und auch der vierte Leseabend am 26.02.2016 war ausverkauft und ein voller Erfolg. Neben den Autorinnen Tatjana Kruse und Isabelle Archan kamen auch die unter anderem als Moderatoren bekannten Friedrich Küppersbusch und Janine Kunze, die als Überraschungsgast auch noch den Autoren Dada Peng mitbrachte. Viele Gäste werden möglicherweise noch bei ihrem nächsten Zahnarztbesuch an den sehr unterhaltsamen Abend gedacht haben, durch den Joe Bausch in bekannter und bewährter Manier führte. Musikalisch begleitet wurde der Abend durch die Musiker von Dual Chor. Von dem – wieder durch die Volksbank aufgestockten – Erlös kamen 5.500,00 Euro erneut „fit for future“ zugute und Christoph Metzelder kam persönlich an diesem Abend nach Hamm, um im Interview über die Arbeit seiner Stiftung zu berichten.

Der fünfte, abermals ausverkaufte Leseabend fand am 03.03.2017 statt. Joe Bausch hatte die Autorinnen Melanie Raabe und Constance Dennig sowie den Schauspieler und Autor André Eisermann als Vorleser gewinnen können. Überraschungsgäste gab es gleich zwei Mal: Constance Dennig las gemeinsam mit ihrem Mann, dem Schauspieler Franz Xaver Zach, und Christoph Metzelder gab Auszüge aus dem von ihm zusammen mit Claus-Peter Niem und Karin Helle geschriebenen Kinderbuch „Jojo kommt ins Team“ zum Besten.  Die einzelnen Lese-Beiträge wurden wie im vergangenen Jahr von den Musikern von Dual Chor musikalisch umrahmt. Wir freuen uns, dass wir das Projekt „fit for future“ der Christoph Metzelder Stiftung erneut – auch aufgrund der Aufstockung durch die Volksbank – mit 5.000,00 Euro unterstützen und weitere 1.000,00 Euro für Zirkusprojekte an Hammer Schulen zur Verfügung stellen konnten.

Der sechste Leseabend am 02.03.2018 übertraf schon im Vorverkauf alle Erwartungen. Für die hochkarätig besetzte Neuauflage, für die unser Präsident Joe Bausch neben den Vorlesern für die feinsinnige musikalische Untermalung den Schauspieler und Musiker Stefan Jürgens hatte gewinnen können, waren die Karten am Tag der Veröffentlichung des Vorverkaufstarts im WA bereits ausverkauft. Vielen Gästen sind die eindrucksvollen Schilderungen des Ex-Fußball-Profis und Autors Ulrich Borowka, die dieser in seinem Buch „Volle Pulle – mein Leben als Fußballprofi und Alkoholiker“ festgehalten hat, in Erinnerung geblieben und auch seine abschließenden Appelle zum anderen Umgang mit Alkohol und Suchtkranken. Zum Nachdenken regte auch der Schauspieler und Autor Steffen Schroeder an, der aus seinem Buch „Was alles in einem Menschen sein kann. Begegnung mit einem Mörder“ vorlas, das er über seine ehrenamtliche Arbeit als Vollzugshelfer in der JVA Tegel geschrieben hat. Aber auch der britisch-bizarre Humor kam in der von Joe Bausch ausgewählten Geschichte aus Alan Bennetts „Ein Kräcker unterm Kanapee“ nicht zu kurz. Zum Schluss lauschten alle – viele Gäste sogar mit geschlossenen Augen – der markanten und hörbuchsprecherfahrenen Stimme des bekannten Schauspielers Dietmar Bär, der uns mit Håkan Nessers „Kim Novak badete nie im See von Genezareth“ nach Schweden in die 60er Jahre zurückversetzte. Mit dem Erlös des Abends, der – nach erneuter Aufstockung durch die Volksbank – insgesamt 7.500 Euro betrug, unterstützen wir wieder das von Christoph Metzelder persönlich vorgestellte Hammer Projekt „fit for future“ sowie schulische Zirkusprojekte in Hamm.

Und auch die siebte Auflage unseres erneut restlos ausverkauften Leseabends am 08.03.2019 bot vielfältige, unterhaltsame Stunden. Dank der wieder einmal tatkräftigen Akquise durch unseren Past-Präsidenten Joe Bausch konnten wir mit Natasha Korsakova, Tim Pröse, Lars Amend und als Überraschungsgast Sebastian Fitzek vier wirklich namhafte Künstler und Autoren in der Mitgliederoase der Volksbank begrüßen. Der Abend bot eine enorme Bandbreite und Tiefe. Eröffnet von Tim Pröse, der uns mit dem Auszug aus seinem Buch „Jahrhundertzeugen – Die Botschaft der letzten Helden gegen Hitler“ an der bewegenden Wiederbegegnung von Jurek Rotenberg und seinem Retter Berthold Beitz nach siebzig Jahren teilhaben ließ und uns danach mit seinem gerade frisch erschienenen Buch „Mario Adorf. Zugabe“ nach Südfrankreich entführte. Danach verzauberte Natasha Korsakova die Zuhörer nicht nur mit ihrem Debütroman „Tödliche Sonate“, sondern insbesondere auch mit ihrem Spiel auf der Stradivari- Vuillaume „Messiah“ von 1870. Vor der Pause entführte Joe Bausch, der den Abend wie immer souverän moderierte, die Gäste mit seinem Buch „Gangsterblues“ in die Welt hinter Gittern. Sehr bewegend war die wahre Geschichte, die Lars Amend über seine Freundschaft mit Daniel in seinem Buch „Dieses bescheuerte Herz – Über den Mut zu träumen“ beschrieben hat, und seine in vielen signierten Büchern wiederzufindende Widmung mit dem Zusatz „Aufgeben ist keine Option“ hat sicher nicht nur bei uns eine nachhaltige Wirkung. Zum Abschluss ging es mit dem Psychothriller „Der Insasse“ von Sebastian Fitzek noch einmal hinter Gitter, nämlich in eine forensische Klinik in Berlin. Der Nervenkitzel des sich auf eigenen Wunsch in diese Klinik als „V-Patient“ einschleusen lassenden Protagonisten war buchstäblich greifbar. Musikalisch wurde der Abend mit teilweise selbst geschriebenen Stücken begleitet durch Ralf West und Matthias Feder. Wir freuen uns sehr, dass es sich Christoph Metzelder auch in diesem Jahr nicht nehmen ließ, persönlich am Leseabend teilzunehmen und über die neuesten Projekte seiner Stiftung in Hamm, die wir – neben lokalen Zirkusprojekten – auch in diesem Jahr wieder mit dem Erlös unterstützen wollen, zu berichten.

Wir freuen uns, dass schon der Termin für den achten Leseabend in der Mitgliederoase der Volksbank feststeht. Es wird der 13.03.2020 sein. Wir sind gespannt, welche Gäste wir an diesem Abend begrüßen können.

Andrea Berg

Bildergalerie Leseabend
Zurück zur Übersicht